Was ist Hochsensibilität?

  • Sind Sie schnell gereizt, wenn zuvieles auf einmal auf Sie hereinprasselt?
  • Werden Sie nervös und machen mehr Fehler, wenn Sie sich beobachtet fühlen?
  • Lenkt Sie der Rasenmäher des Nachbarn derart ab, dass Sie sich überhaupt nicht mehr konzentrieren können?
  • Fühlen Sie sich schnell erschöpft und überlastet von den kleinen Dingen des Alltags?
  • Grübeln Sie oft viel zu lange an Erfahrungen oder Aussagen anderer herum?
  • Nehmen Sie öfters Dinge wahr, die andere (noch) nicht wahrzunehmen scheinen?
  • Leiden Sie manchmal unter Ihrem intensiven Innenleben?
    Brauchen Sie nach einem ereignisreichen Tag (auch mit schönen Erlebnissen) viel Zeit, um zur Ruhe kommen zu können?
  • Wurden Sie schon als Kind immer wieder als sensibel und schüchtern eingestuft?

Wenn Sie sich in diesen Aussagen wiedererkennen, könnte es sein, dass auch Sie zu den 15-20 % der Bevölkerung gehören, die hochsensibel sind.

Bei hochsensiblen Menschen ist das Gehirn durchlässiger für Reize, deshalb nehmen sie intensiver wahr und reagieren sensibler auf die Umwelt, somit haben Hochsensible sehr viel Informationen zu verarbeiten, sowohl auf emotionaler wie auch auf sensorischer Ebene. Häufig befinden sich Betroffene im Zustand der Reizüberflutung und brauchen lange, um sich wieder zu erholen.

Was bedeutet dies nun für Sie?

Hochsensibilität ist eine Veranlagung und keine Krankheit oder Diagnose. Doch es lohnt sich, sich damit auseinanderzusetzen und Strategien zu entwickeln, damit Ihre Alltagsgestaltung besser gelingt und Sie Ihr Potential voll entfalten und Ihre Grenzen erweitern können. Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg!

Als Absolventin des Fachlehrganges vom Institut für Hochsensibilität von Brigitte Küster bin ich bestens ausgebildet und ich bringe einen grossen Erfahrungsschatz aus meiner Beratungspraxis sowie meinen eigenen Erfahrungen und Beobachtungen mit.

Melden Sie sich bei mir – ich freue mich auf eine gemeinsame spannende Entdeckungsreise!
Ihre Karin Rappo

Selbstverständlich dürfen Sie auch gerne zu mir in die Beratung kommen wenn Sie nicht hochsensibel sind.